Ketscher Bären zu Gast im Spatzennest

Red Sparrows HSG Freiburg – TSG Ketsch 9.12. 19 Uhr

Nachdem das letzte Auswärtsspiel in Gröbenzell wegen des Schneechaos in Bayern und der damit verbundenen Einsturzgefahr des Hallendachs abgesagt werden musste, haben die Spatzen am kommenden Samstag das letzte Heimspiel des Jahres 2023 in der Grafhalle. Zu Gast sind die Ketscher Bären, die momentan mit 8:12 Punkten auf Tabellenplatz 12 stehen. Am letzten Wochenende hatten sie auch spielfrei. Die beiden letzten Spiele gingen mit 26:21 in Leipzig und 29:33 daheim gegen Regensburg verloren. Erfolgreichste Werferin ist die Rückraumspielerin Svenja Mann mit 60 Toren. Weitere Torgefahr geht von den Außenspielerinnen Rebecca Engelhardt ( 46 Tore ) und Gianina Bianco ( 39 Tore ) und der spanischen Rückraumspielerin Mireia Torres Parera ( 42 ) aus. Für die Freiburger Spatzen gilt es, einen ähnlich couragierten Auftritt wie beim letzten Heimspiel gegen Mainz zu zeigen. Da am letzten Spielwochenende die anderen Mannschaften vom Tabellenende punkten konnten, wären Heimspielpunkte sehr wichtig. Torfrau Debora D´Arca war die Woche über erkrankt. Ansonsten steht Trainer Igor Bojic der gesamte Kader zur Verfügung. Am Spieltag findet in der Halle eine Tombola statt.

Weitere Beiträge

Freiburger Spatzen in Nürtingen gefordert

TG Nürtingen – Red Sparrows HSG Freiburg 17.2. 19.30 Uhr Nach dem souveränen Heimsieg gegen Harrislee treten die Red Sparrows am Samstag die verhältnismäßig kurze